AUF SCHATZSUCHE

AUF SCHATZSUCHE

Der austro-amerikanische Liedermacher, SEAN GRÜNBÖCK, begibt sich ab 18. März 2016 mit seinem Debüt-Album auf „Schatzsuche“. Live wird das Album am 19. März 2016 in Wien präsentiert.

Statt mit Schaufel und Pickel ist GRÜNBÖCK für seine „Schatzsuche“ mit jazziger Musik und tiefgründiger Lyrik ausgestattet. Die deutschsprachigen Chansons seines Debüt-Albums nehmen das Publikum auf eine Reise in die Tiefen der Seele und der menschlichen Existenz mit, betrachten das ganze Schauspiel aber auch mit einem zwinkernden Auge. Seine kräftige Bass-Stimme reitet auf einer Welle von zarten Jazzklängen, die reizvolle Ausflüge in elektronische Pop-Sounds unternehmen. Schnell wird klar, dass sich der wahre Schatz in der Tiefe der menschlichen Seele befindet.

Rezessionsexemplare können ab sofort angefordert werden.

0

Comments are closed.