FREISCHWIMMA

GEMEINSAME ERFOLGE:

  • Compilation „Licht Ins Dunkel 2015/2016“ (Monkey, 2016) – Song: „Fian Wind“
  • Album „Roda Fodn“ (Monkey, 2016)
  • EP „Kum Owa“ (Monkey, 2016)
  • EP „Brachoida“ (Monkey, 2015)
  • Single „Schwoaze Magie“ (Monkey, 2015) inkl. Video
  • Limited-Edition-Album „Damit de Engerl daunzn“ (LiMuPic Records, 2014)
  • Album „Gresta Riss“ (Monkey, 2014)
  • Notenausgabe „Unter De Kastanienbam“ (Between Music, 2014)
  • Single „Rostiga Nogl“ (LiMuPic Records, 2014) inkl. Video
  • Compilation „Wien:Musik:2013“ (Monkey, 2014) – Song: „De Ködn“
  • Single „Des Pock I Ned“ (LiMuPic Records, 2013) inkl. Video
  • Album „Rostiga Nogl“ (LiMuPic Records, 2013)
  • Radio-Airplay für „Du und I“, „Unter De Kastanienbam“, „A Klans Banal Aus Hoiz“
  • div. Album-Kritiken, Berichte und Ankündigungen in internationalen Print- und Online-Medien
  • div. Beiträge, Auftritte und Interviews in internationalen Radio-Sendungen

 

SONGS:
Um einen der Songs zu lizenzieren (z.B. für Film, Werbung, Bearbeitungen, Abdrucke und Sonstiges) bitten wir dich uns so viele Informationen wie möglich über dein Projekt per E-Mail zu schicken. Wir melden uns umgehend zurück.

Klicken Sie auf den Button, um den Inhalt von embed.spotify.com zu laden.

Inhalt laden

Aber so ist das nun mal, wenn man draufkommt, dass die besten Momente des historischen Austropop - die frühen Sachen von Ambros, Danzer, Hirsch oder Kurt Ostbahn - eventuell eine Fortsetzung in der Gegenwart finden. Eine stimmige, würdige, zeitgemässe Fortsetzung, wohlgemerkt. Denn Song-Kleinode wie „Postkreizung“, „De Koedn“ oder „Schweinsbrodn“ fallen nicht ab im Vergleich. Und um so mehr auf im Kontext der aktuellen (und nicht immer taxfrei zu goutierenden) Neo-Wienerlied-, Dialekt- und Volks-Rock’n’Roll-Manie. Freischwimma machen ihre Musik nicht aus Kalkül. Sondern aus, Prost!, Sturm und Drang. Und selbstverständlich ist es - Gott bewahre! - kein Austropop.

Walter Gröbchen, monkey.